Logo · Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie

Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie

Dr. Björn De Dea

Teja-Alexandra Will

Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Essen · Dr. Björn De Dea & Teja-Alexandra Will
Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Essen · +49 (0)201 - 1 25 37 - 60 +49 (0)201 - 1 25 37 - 60

Behandlungen in der modernen Kieferorthopädie

Behandlungsüberblick für Ihr schönstes Lachen!

Wie wichtig schöne Zähne und ein freies Lachen sind, konnten Sie auf unserer Seite Ästhetik und Lachen schon lesen. Wichtig für Sie zu wissen ist aber auch, dass wir in unserer Kieferorthopädie-Praxis De Dea & Will die modernsten Behandlungsmethoden und High-Tech-Systeme einsetzen.

Dazu geben wir Ihnen hier einen guten Überblick über die Möglichkeiten moderner Zahnkorrektur und die dazu gehörigen Behandlungsphilosophien.

Aligner-Zahnspangen - Fast unsichtbar

Invisalign · Fast unsichtbar Aligner-Zahnspangen

Invisalign®

Die transparente Schienen-Therapie von Invisalign® besteht aus einem Set von herausnehmbaren Aligner-Schienen, die Ihre Zähne ohne Metallspangen oder Drähte fast ganz unsichtbar korrigieren.

Das Besondere an Invisalign® ist: Die transparenten Schienen können jederzeit herausgenommen werden. Z. B. beim Essen, bei einem Date oder einfach nur bei der Zahnpflege.

Invisalign Teen · Fast unsichtbar Aligner-Zahnspangen

Invisalign Teen®

Invisalign-Teen®, die trendige Zahnspange für coole Kid´s ohne störende Drähte, herausnehmbar & fast unsichtbar!

Invisalign Teen® steht für eine der modernsten Behandlungsmethoden in der heutigen Kieferorthopädie und für ein phantastisches, gesundes Lächeln schon während der Zahnkorrektur. Was ist also das Besondere an der Invisalign-Teen-Zahnspange?


Feste Zahnspangen

TruKlear Bracket

TruKlear Bracket

TruKlear®, das erste vollästhetische Bracket ohne Metall und seine schönsten Alternativen. Ein Bracket für Patienten, die nicht nur einen außergewöhnlichen und schnellen Komfort möchten, sondern auch schön zu einem perfekten, natürlichen Lächeln kommen möchten.

QuicKlear-Bracket

QuicKlear-Bracket

Die ästhetische Variante der Quick Familie heißt QuicKlear®. Dank transluzenter Keramik ist dieses Bracket sehr unauffällig und dennoch äußerst wirksam. Mit dem aktiven Bracket können sich unsere Patienten/Innen schon während der Behandlung überall sehen lassen.

BioQuick

BioQuick

Selbstligierende Bracket-Systeme zählen zu den innovativsten Methoden in der Kieferorthopädie. Deshalb setzen wir in unserer Kieferorthopädie-Praxis De Dea & Will das selbstligierende Bracket-System BioQuick ein.

WIN Lingualbracket

WIN Lingualbracket-Technik

Unter dem Motto:"Zeigen Sie Ihr Lächeln und nicht Ihre Zahnspange", können wir unseren Patienten selbstverständlich auch das festsitzende Lingualbracketsystem WIN in unserer kieferorthopädischen Praxis in Essen anbieten.

Metall Bracket

Metall Bracket

Metallbrackets sind auch heute noch die Standardversorgung in der Kieferorthopädie. Da sie sprichwörtlich "in aller Munde" sind, werden diese Brackets von jüngeren Patienten/Innen mehrheitlich akzeptiert. Sie erscheinen praktisch überall im Alltag und werden kaum als ästhetische Beeinträchtigung empfunden.

Bei entsprechender Indikation (KIG) werden Metallbrackets bis zum 18. Lebensjahr von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt.


Non Compliance

Herbstscharnier

Herbstscharnier

Das Herbstscharnier ist ein ständig einwirkendes, festsitzendes Gerät, welches kontinuierlich und effizient den Unterkiefer in die gewünschte und richtige Position bewegt.

Es gehört zu der Familie der Non Compliance Geräte, was bedeutet, es führt Sie ohne Eigeninitiative sicher und straight zum Ziel.

Bild freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Life-Dental

Distal Jet

Der Distal Jet gehört ebenfalls zur Familie der NonCompliance Apparaturen. Er wird bei mittlerem bis großem Platzmangel im Ober- und Unterkieferseitenzahngebiet angewendet und verschiebt die 1. Molaren (1. großen Backenzähne) im Kiefer nach hinten, so dass Platz für die übrigen Zähne geschaffen wird. Er ist eine fest sitzende Apparatur und stellt die moderne nicht sichtbare Variante eines Außenbogens (Headgear) dar.

Der Distal-Jet besteht aus einer grazilen Kunststoffplatte, die im vorderen Bereich des Gaumens liegt und in die zwei Drähte auf jeder Seite eingelassen sind. Der vordere Draht dient zur Abstützung auf einem kleinen Backenzahn, der hintere Draht verläuft zu einem am 1. Molaren befestigten orthodontischen Band und ermöglicht über eine Druckfeder die Bewegung des Zahnes nach hinten. Die erforderliche Kraft kann über die Feder und eine Stopp-Schraube gesteuert werden. Mit dem Einsatz des Distal Jets kann in einigen Fällen die Extraktion (Herausziehen) gesunder Zähne vermieden werden.

Bild freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Life-Dental


Herausnehmbare Zahnspangen

Bionator

Bionator

Der Bionator wurde von Balters aus dem Aktivator entwickelt. Durch eine modifizierte Form der Drahtbügel verändert er die Schluckgewohnheiten und kann, wie andere funktionelle Geräte auch, die Körperhaltung positiv beeinflussen.

Aktive Platte

Aktive Platte

Mit der aktiven Platte lassen sich verschieden leichte Zahnfehlstellungen behandeln, wobei die Zähne mit Kräften von Federn oder Schrauben bewegt werden.

Aktivator

Aktivator

Der klassische Aktivator nach Andresen und Häupl wird eingesetzt, um den Unterkiefer nach vorne zu entwickeln und um einen tiefen Biss zu heben. Er kann ebenso zur Schwenkung des Unterkiefers eingesetzt werden.

Der Aktivator liegt lose im Mund und überträgt bei Muskeltätigkeit, z.B. Schlucken, funktionelle Reize auf das Knochengewebe. Dieser ursprünglich als Monoblock bezeichnete Apparat hat keinerlei aktivierbare Elemente und wird so grazil wie möglich gestaltet. Die Haltedorne sollen nicht das Gerät, das von seiner eigentlichen Funktion her ein “Turngerät ” ist, sondern die Backenzähne maximal verankern.

Mundvorhofplatte Frühbehandlung

Mundvorhofplatte Frühbehandlung

Mundvorhofplatten werden ausschließlich im Milchgebiss eingesetzt, um Patienten Lutschgewohnheiten abzugewöhnen. Des Weiteren können sie in Folge längeren Daumen- oder Schnullerlutschens dazu beitragen, dass sich ein offener Biss wieder schließt oder ein zu weit hinten liegender Unterkiefer nach vorne bewegt wird.


Ganzheitliche Kieferorthopädie

Ganzheitliche Kieferorthopädie

Ganzheitlich

Die ganzheitliche Kieferorthopädie beruht auf einem völlig anderen Wirkungsprinzip, als die aktiven Platten. Sie greifen nicht auf "aktive" Kräfte von Drähten oder Schrauben zurück, denn Schrauben fehlen bei einer ganzheitlichen Behandlung vollkommen.


Zusatzbehandlungen

Retainer

Retainer

Durch die Retentionszeit werden Ihre Zähne stabilisiert und der Erhalt Ihrer geraden neuen Zähne nach Abschluss Ihrer kieferorthopädischen Behandlung gesichert.

Sportmundschutz

Sportmundschutz

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen individuell auf Ihre Mund- und Kieferverhältnisse abgestimmten Mundschutz anzufertigen. Diese Maßnahme bietet Ihnen optimalen Schutz.