Impressum & Datenschutz
Logo · Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie

Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie

Dr. Björn De Dea

Teja-Alexandra Will

Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Essen · +49 (0)201 - 1 25 37 - 60 +49 (0)201 - 1 25 37 - 60

Aktuelle News Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Essen

News

„Gesund beginnt im Mund – Gemeinsam für starke Milchzähne“, so lautet das Motto zum Tag der Zahngesundheit 2017

News

In ganz Deutschland findet am 25. September der Tag der Zahngesundheit statt. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Gesund beginnt im Mund – Gemeinsam für starke Milchzähne". Die Kieferorthopädie Dr. Björn Flöter & Teja-Alexandra Will unterstützt den Tag der Zahngesundheit. Denn unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund“ arbeitet die Kieferorthopädie-Praxis in Essen schon seit vielen Jahren.

Eine gute Zahnpflege ist in jedem Alter wichtig, man kann viele Erkrankungen wie Karies oder Zahnfleischentzündungen durch sorgfältige Zahnhygiene vermeiden. Der Tag der Zahngesundheit soll uns Allen diese Eigenverantwortung ins Gedächtnis rufen, aber er reicht sicherlich nicht aus, um das Bewusstsein für „Gesund beginnt im Mund“ dauerhaft zu stärken. Deshalb leisten Kieferorthopäden täglich Aufklärung und geben Tipps, wie unsere tägliche Mund- und Zahnhygiene optimiert werden kann.

Das diesjährige Motto "Gesundheit beginnt im Mund - Gemeinsam für starke Milchzähne" ist ein enorm wichtiges Thema. Es ist ziemlich erschütternd, dass bereits 15% der unter dreijährigen Kinder an Karies erkrankt sind. Oft wird Karies durch die extrem zuckerhaltigen Getränke in den Nuckelflaschen verursacht. Da gibt es in der Bevölkerung nach wie vor noch viel Aufklärungsbedarf.

"Wie wichtig Milchzähne eigentlich sind, dass unterschätzen viele Menschen leider noch immer. Sie dienen z. B. als Platzhalter für die späteren bleibenden Zähne und spielen eine große Rolle bei der Sprachentwicklung", erklärt Dr. Björn Flöter. Kieferorthopädin Teja-Alexandra Will fügt hinzu: "Auch bei der körperlichen Entwicklung, z. B. der Gewichtszunahme, sind starke und gesunde Zähne von enormer Bedeutung!"

In jungen Jahren sind unsere Kinder noch unselbstständig und bedürfen bei der Zahnhygiene der elterlichen Hilfe. Die tägliche Zahnpflege können allerdings alle Kinder sehr leicht spielend erlernen und bei entsprechender Vermittlung haben sie in der Regel auch großen Spaß daran. Wenn den Kindern die Zusammenhänge kindgerecht erklärt werden, wird die richtige Zahnpflege zu einem täglichen Bedürfnis nicht zum täglichen Frust.

Bundesweit organisieren Mitgliedsorganisationen des Aktionskreises zum Tag der Zahngesundheit viele Aktionen, um auf den Tag der Zahngesundheit aufmerksam zu machen. Von zentralen Veranstaltungen in den Bundesländern bis hin zu Aktionen einzelner Praxen, Apotheken, Krankenkassen, Dentallabore usw. reicht die Palette der Informationen für die Bevölkerung. Diese Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich, und die Teilnahme ist kostenlos.

Wir von der Kieferorthopädie Dr. Björn Flöter & Teja-Alexandra Will in Essen wünschen uns, dass diese Kampagne viele Menschen und vor allem viele Kinder & Jugendliche erreicht.

Hier geht es zur Webseite Tag der Zahngesundheit.

Foto: © Hallgerd/fotolia.com